Landwirtschaft - Verantwortungsvoller Umgang mit natürlichen Ressourcen


Wir betreiben nachhaltige Landwirtschaft, das heißt gleichrangige Integration ökologischer, ökonomischer und sozialer Belange. Der Erhalt begrenzt vorhandener Ressourcen und der Schutz der natürlichen Umwelt ist Bestandteil unserer täglichen Arbeit. Zusammen mit unseren ca. 60 Mitarbeitern sowie modernster Technik erzeugen wir qualitativ hochwertige Produkte.


Auf den folgenden Seiten zeigen wir Ihnen, was Arbeiten in der Landwirtschaft und Landwirtschaft in unserem Unternehmen bedeutet.

 

 

Pacht

Sie besitzen landwirtschaftliche Flächen und können oder wollen sie selbst nicht bewirtschaften, dann sprechen Sie uns gern an. 

 


Förderung


Das EPLR hat uns finanziell bei der Beschaffung eines Futtermischwagens unterstützt. Dieser ersetzt das Dosiersystem der vorhandenen 1930er Milchviehanlage. 

Dadurch wurden wir folgende Verbesserungen für Mensch, Tier  und Unternehmen umgesetzt:

  • Vermeidung einer Zwischenlagerung des Futters vor dem Dosierer 
  • bessere und genauere Vormischung der Futterrationen 
  • vermindertes Unfallrisiko auf Grund des Häckselns von Stroh innerhalb des Futtermischwagens
  • Arbeitserleichterung und Verringerung des Personalaufwandes


Wir erhalten Zahlungen für Gebiete, die aus naturbedingten oder anderen spezifischen Gründen benachteiligt sind, damit wir auch diese nachhaltig zum Schutz der natürlichen Ressourcen und im Sinne des Klimaschutzes bewirtschaften können.

Mit der Umsetzung des Vorhabens "Zahlungen für aus naturbedingten oder anderen spezifischen Gründen benachteiligte Gebiete" konnte ein Beitrag zur dauerhaften Bewirtschaftung benachteiligter landwirtschaftlicher Flächen und somit zum Erhalt der sächsischen Kulturlandschaft geleistet werden. Somit konnte zur weiteren Stabilisierung der Landwirtschaftsbetriebe in den betroffenen Regionen beigetragen werden und Arbeitsplätze in der Landwirtschaft sowie im vor- und nachgelagerten Bereich gesichert werden.