LwU "An der Dresdner Heide" Grosserkmannsdorf

Verantwortungsvoller Umgang mit der Ressource Boden

 

Wir bewirtschaften ca. 1400 ha landwirtschaftliche Fläche. Die Nährstoffversorgung unserer Pflanzen erfolgt nach Bedarf. Das heißt, über Bodenproben ermitteln wir die im Boden befindlichen Nährstoffe und Düngen nach dem individuellen Bedarf der Pflanzen.

Bei der Anwendung von Pflanzenschutzmitteln arbeiten wir nach dem Schadschwellenprinzip. Erst wenn der wirtschaftliche Schaden in den Beständen die Kosten der Behandlung übersteigt, erfolgt deren Einsatz. Die mechanische Unkrautbekämpfung hat dabei Vorrang.

 

 

Ca. 70 % unserer Anbaufläche wird für den Anbau von Futtermitteln für unsere Tiere genutzt.

 

Dazu gehören Anwelk- und Maissilagen, sowie Getreide, Heu und Stroh.